Privacy Policy

Welche personenbezogenen Daten werden von Ihnen erhoben, wenn Sie unsere Webseite besuchen?

Bei jedem Zugriff auf unser Webangebot überträgt Ihr Webbrowser Nutzungsdaten. Diese umfassen Ihre IP-Adresse sowie eine Bezeichnung der abgerufenen Inhalte (URL). Ohne die Erhebung der IP-Adresse des zugreifenden Rechners und der Bezeichnung der abgerufenen Datei ist ein Verbindungsaufbau zu unserem Server und die Nutzung des entsprechenden Webangebots unmöglich. Darüber hinaus überträgt Ihr Webbrowser – je nach Ihrer Konfiguration – weitere Daten (Browsertyp, Browserversion, verwendetes Betriebssystem, Referrer URL). Wir verwenden diese Daten für eine browserspezifische Darstellung oder eine Endgeräte-optimierte Bereitstellung der Inhalte.

Wir setzen keine Cookies ein.

Darüber hinaus speichern wir nach Ende der Nutzung folgende Daten:

  • Name der abgerufenen Datei
  • Datum und Uhrzeit des Abrufs
  • Status, ob der Abruf erfolgreich war
  • ggf. übertragene Datenmenge (im Erfolgsfall)

Diese Daten sind nicht personenbezogen oder personenbeziehbar.

Wir speichern keine identifizierenden Daten wie z. B. eine IP-Adresse. Daher können wir aus diesen Daten keine Rückschlüsse auf Ihre Person ziehen.

Die hier genannten Daten werden auf den Servern eines Hosters gespeichert, der für den Zweck erforderlich ist, den Webspace bereitzustellen und diese Webseiten auf dem Webserver eines Internet Service Providers unterzubringen. Die Kontaktdaten unseres Hosters lauten:

vektorrausch GmbH
Werftbahnstr. 8
24143 Kiel

Unser Hoster wird Ihre Daten nur insoweit verarbeiten, wie dies zur Erfüllung seiner Leistungspflichten erforderlich ist.

Welche personenbezogenen Daten werden im Übrigen bei uns verarbeitet?

Sie können zu verschiedenen Zwecken freiwillig mit unserem Studienbüro in der Klinik für Allgemeine Innere Medizin I aufnehmen. Je nach Zweck können die Daten, die über Sie gespeichert werden, die Rechtsgrundlage, aufgrund derer wir Ihre Daten verarbeiten, eine eventuelle Weitergabe der Daten und die Dauer, für die wir Ihre Daten speichern, voneinander abweichen.

Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen, um sich bei uns zu informieren, dann werden folgende Daten von Ihnen bei uns gespeichert:

  • Personendaten (Name, Vorname), Adress- und Kontaktdaten, soweit Sie diese angegeben haben
  • das Datum, an dem Sie uns kontaktiert haben
  • Details Ihren Informationswunsch betreffend

Diese Daten werden bei uns nur für die Dauer des notwendigen Kontakts mit Ihnen gespeichert, i. a. wenige Tage, und sie werden nicht an Dritte weitergegeben. Rechtsgrundlage für diese Datenverarbeitung ist Ihre freiwillige Kontaktaufnahme mit uns, die als Ihr Einverständnis (Art. 6 (1) a) DSGVO) mit dieser Form der Datenverarbeitung zu verstehen ist.

Wenn Sie über das Formular zur Anmeldung für die COVIDOM-Studie (externer Link) mit uns in Kontakt treten, dann werden folgende Daten bei uns gespeichert:

  • Personendaten (Name, Vorname), Adress- und Kontaktdaten
  • Geburtsdatum und Geburtsort
  • Ihr COVID-19 Infektionsdatum und Details zum Infektionsnachweis
  • das Datum, an dem Sie uns kontaktiert haben

Die Kontaktaufnahme über das Formular beinhaltet Ihr Einverständnis (Art. 6 (1) a) DSGVO, Art. 9 (2) a) DSGVO) in die Übermittlung Ihrer Daten an uns sowie in die Speicherung Ihrer Daten für den Zweck der späteren Kontaktaufnahme mit Ihnen. Basierend auf diesen Daten werden Ihre Daten höchstens ein Jahr gespeichert, anschließend gelöscht, und diese Daten werden nicht an Dritte weitergegeben.

Welche Rechte haben Sie?

Sie haben ein Recht darauf,

  • eine Einwilligung mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen oder der Verarbeitung Ihrer Daten zu widersprechen.
  • Auskunft über Ihre bei uns gespeicherten Daten zu erhalten.
  • dass unrichtige Daten über Sie bei uns berichtigt werden.
  • dass nicht mehr erforderliche Daten über Sie bei uns gelöscht werden.
  • dass unter bestimmten Bedingungen die Verarbeitung Ihrer Daten eingeschränkt wird.
  • dass Ihre Daten übertragbar sind.
  • sich bei einer Aufsichtsbehörde zu beschweren.

Wenn Sie der Meinung sind, dass die Verarbeitung Ihrer Daten gegen die gesetzlichen Vorgaben verstößt, können Sie sich bei der zuständigen Aufsichtsbehörde beschweren. Diese erreichen Sie folgendermaßen:

Unabhängiges Landeszentrum für Datenschutz Schleswig-Holstein (ULD)
Holstenstraße 9824103 Kiel
E-Mail: mail@datenschutzzentrum.de
Telefon: +49 431 988-1200

Wie werden Ihre Daten bei uns durch technische und organisatorische Maßnahmen geschützt?

Bei uns kommen zahlreiche technische und organisatorische Maßnahmen zum Einsatz. Einige davon gelten für alle Verarbeitungstätigkeiten (z. B. Maßnahmen zur Gebäudesicherheit), andere Maßnahmen werden spezifisch für einzelne Verarbeitungstätigkeiten umgesetzt.

Unsere technischen und organisatorischen Maßnahmen orientieren sich an den Vorgaben von Artikel 32 DSGVO sowie § 40 LDSG 2018 und verwandten Rechtsgrundlagen.

Wenn Sie weitere Informationen hierzu, kontaktieren Sie bitte die untenstehenden Verantwortlichen.

Wer ist verantwortlich für die Inhalte dieser Webseite?

Die gemeinsam verantwortliche Stelle für die Inhalte auf dieser Webseite einschließlich der damit einhergehenden Datenverarbeitung ist:

Universitätsklinikum Schleswig-Holstein
Christian-Albrechts-Universität zu Kiel

Kontaktdaten:

Klinik für Allgemeine Innere Medizin I
Arnold-Heller-Str. 3, Haus C, Haus K3
24105 Kiel

E-Mail: info@covidom.de
Telefon: +49 431 500-30240

Datenschutzbeauftragte der verantwortlichen Stellen:

Für das Universitätsklinikum Schleswig-Holstein:
Dr. Stefan Reuschke
E-Mail: stefan.reuschke@uksh.de
Tel.: +49 431 500-14180

Für die Christian-Albrechts-Universität zu Kiel:
Stella Thoben
E-Mail: thoben@rz.uni-kiel.de
Tel.: +49 431 880 3581

An initiative of

Supported by