Prof. Ralf Juncker

1985 – 1992 Medizinstudium, Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf
1993 – 1993 Assistenzarzt in der Medizinischen Klinik II, St. Johannes Hospital, Duisburg
1994 – 2002 Assistenzarzt/Oberarzt im Institut für Klinische Chemie und Laboratoriumsmedizin, Universitätsklinikum Münster sowie im Institut für Arterioskleroseforschung, Westfälische Wilhelms-Universität Münster
2002 – 2003 Niedergelassen im Labor Prof. Arndt und Partner, Hamburg
2004 – 2008 Niedergelassen im Labor Dr. Kramer & Kollegen, Geesthacht
seit 2009 Direktor des Instituts für Klinische Chemie, Universitätsklinikum Schleswig-Holstein
seit 2010 Ärztlicher Direktor des Diagnostikzentrums, Universitätsklinikum Schleswig-Holstein
1993 Promotion
1998 Facharzt für Laboratoriumsmedizin
2000 Habilitation
2002 Zusatzbezeichnung Bluttransfusionswesen
2004 Außerplanmäßige Professur, Westfälische Wilhelms-Universität Münster
2012 Master of Business Administration, Sustainability Management
2014 Professur für Klinische Chemie, Christian-Albrechts-Universität zu Kiel

COVIDOM wird durchgeführt von

COVIDOM wird unterstützt von